vahs - Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie Schweiz

Newsletter Nr. 23 / Mai 2017

Jahresbericht vahs

Den Jahresbericht 2016 des vahs können Sie hier herunterladen.

Jahresbericht Fachkommissionen

Den Jahresbericht der Fachkommissionen 2016 des vahs können Sie hier herunterladen.

Jahresbericht Fachstelle Prävention

Den Jahresbericht der Fachstelle Prävention 2016 des vahs können Sie hier herunterladen.

Zwei neue Kuratoriumsmitglieder

Als neue Kuratoriumsmitglieder des vahs dürfen wir die Bergschule Avrona und die ESSIL (Interkantonale Höhere Fachschule für Sozialpädagogik Lausanne, Ecole Supérieure Sociale Intercantonale de Lausanne) herzlich begrüssen.
Eine Vorstellung der beiden Neumitglieder erfolgt in der nächsten Ausgabe der vahs-Mitteilungen.

Themenheft "Anthroposophische Gemeinschaften"

Das Themenheft "Anthroposophische Gemeinschaften" der Zeitschrift "behinderte menschen" aus Österreich war ein so großer Erfolg, dass es nur noch als digitale Fassung zur Verfügung steht. Der Verlag würde das Heft nachdrucken, falls genügend verbindliche Bestellungen vorliegen. Wenn Sie an dem Heft interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bestellung bis am 28. Mai 2017 per Mail an info@vahs.ch. Bitte Namen, Adresse und Anzahl gewünscher Hefte angeben.

Wir werden die Vorbestellungen sammeln und den Verlag informieren, wenn ausreichend Interesse besteht.

DVD - Ich liebe Dich

Die Fachstellen für Gewaltprävention des deutschen Verbands Anthropoi haben in Zusammenarbeit mit Annelies Ketelaars die DVD "Ich liebe Dich - ein sexualpädagogisches Aufklärungsseminar für Menschen mit Assistenzbedarf" herausgebracht, um Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man Menschen mit sprachlichen und kognitiven Einschränkungen das Thema Sexualität näherbringen kann.

Es wird versucht - so einfach wie möglich, ernsthaft und humorvoll - dazu zu ermutigen, Fragen zu stellen und offen zu antworten. Die DVD ist für Schulungszwecke gedacht.

Sie können die DVD per Mail direkt bei Annelies Ketelaars bestellen. Preis Fr. 75.- plus Versandkosten.
Mailadresse: klaeren@annelies-ketelaars.ch

Weitere Infos hier

Petition: NEIN zur Digitalen Kita!

Wir möchten Sie auf die Petition der Vereinigung der Waldorfkindergärten in Deutschland aufmerksam machen. Sie ruft zum Schutz der Kindheit sowie zu konstruktiven Bildungsinvestitionen im Bereich der Elementarpädagogik auf. Eine Beteiligung an der Petition aus der Schweiz ist erwünscht!

Zur Petition

Waldorf 100, learn to change the world

Der erste einer Reihe von Filmen im Hinblick auf das hundertjährige Jubilläum der Rudolf Steiner-Schulen ist nun veröffentlicht.
Hier können Sie den Film anschauen.

Veranstaltungshinweise und Weiterbildungsangebote vahs

 

Alterswohngruppe Humanushaus

Besichtigung und Austausch

31. Mai 2017, Humanushaus Beitenwil
Programm und Einladung

 



Delegierten- und Kuratoriumsveranstaltung

7. Juni 2017
Programm



Mitgliederversammlung des vahs

7. Juni 2017
Einladung

 



Einführung in die Unterstützte Kommunikation

12. Juni 2017, Zürich

Programm und Onlineanmeldung

 


„Beziehungsstörungen“ im Kindes- und Jugendalter

Samstag, 16. September, Zürich

Weiterbildung für den Kinder- und Jugendbereich

Programm und Anmeldung

 



Tagung für Trägerschaftsmitglieder und Leitung

30. Oktober 2017
Programm und Anmeldung folgen

 



Treffen der Bewohnerinnen und Bewohner

3. und 4. November 2017, Herzberg
Programm und Anmeldung folgen

 


 

Delegierten- und Kuratoriumsveranstaltung

8. November 2017
Programm folgt

 


 

"Herausforderung Essen"

Spannungsfeld zwischen berechtigten Autonomiebedürfnissen der BewohnerInnen und Sorgfaltspflicht der Begleitpersonen
Weiterbildung mit Walter Dahlhaus

15. November 2017, Zürich
Programm folgt


 

Start Einführungskurs in anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie angeboten. Sie ist in der Regel für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.

Start 22. November 2017, Dornach

Ausschreibung
Anmeldung

Weiterbildungsangebote der Fachstelle Prävention

Regionale Einführungstage 2017 in die Prävention von
Gewalt und sexueller Ausbeutung

Zielgruppe
Diese einführende Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende aus sozialpädagogischen und heilpädagogischen Institutionen.

  • 08. Juni      Wohnheim Zürichberg, Zürich
  • 06. Sept     Humanushaus, Beitenwil
  • 16. Sept     Ekkharthof, Lengwil


Programm und Onlineanmeldung

 


 

Supervisionstage für Absolventinnen und Absolventen der 6-tägigen Fortbildung für Präventions- und Meldestellen

Mit Annelies Ketelaars, Lukas Wunderlich am 21. und 22. Septermber 2017 auf dem Herzberg

Einladung und Programm

 



6-tägige Fortbildung für Präventions- und Meldestellen 2017 - 2018

Die Anforderungen an die institutionsinternen Präventions- und Meldestellen sind hoch und stellen diese immer wieder vor grosse Herausforderungen. Der 6-tägige Fortbildungskurs in zwei Modulen vermittelt die dafür notwendigen fachlichen Grundlagen und gibt Möglichkeiten, an praktischen Beispielen aus dem Alltag gemeinsam zu üben.

 

Fortbildungsdurchgang 2017 / 2018

Modul I  28. - 30. November 2017
Modul II, 06. - 08. März 2018


Ort: Herzberg bei Aarau

Kursleitung Annelies Ketelaars und Lukas Wunderlich

Programm und Anmeldung

 



Einführung in die Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung für SONDERSCHULEN UND SONDERSCHULHEIME 2017

Zielgruppe

Diese einführende Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende aus Sonderschulen und Sonderschulheimen.

Dozentin, Olivia Lutz

28. November 2017, Olten

Programm und Onlineanmeldung

 



Informationen zur Fachstelle Prävention von Gewalt und sexueller Ausbeutung des vahs
finden Sie hier

Veranstaltungshinweise Assoziierte

HFHS Dornach

Einführungskurs in anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie

Diese Weiterbildung wird in Kooperation mit dem Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie angeboten. Sie ist in der Regel für pädagogisch und heilpädagogisch ausgebildete Fachleute gedacht mit dem Ziel der Vertiefung und Erweiterung der Fachlichkeit durch anthroposophische Grundlagen.
Die Weiterbildung beginnt im November 2017 und schliesst voraussichtlich im Dezember 2018 ab.

Ausschreibung
Anmeldung

 

Zusatzausbildung für Praxisausbildnerinnen und Praxisausbildner
Die Zusatzausbildung für Praxisausbildnerinnen und Praxisausbildner wird von der HFHS mit Start Dezember 2017 wieder angeboten.

Ausschreibung
Anmeldung

 

CAS Behinderung und Gewalt

In Kooperation mit der HFHS Dornach und der Fachhochschule Nordwestschweiz.
Der CAS-Kurs «Behinderung und Gewalt» vermittelt zielgruppen- und handlungsspezifisches Wissen samt dazugehörenden Fähigkeiten und Methoden einer systemischen Krisenintervention
Start, 16. August 2017

Die Unterlagen finde Sie hier.

 


 

Tagungen der Konferenz für Heilpädagogik und Sozialtherapie

Rudolf Steiners Heilpädagogischer Kurs: Der 5. Vortrag
Eine Tagung für Heilpädagogik und Sozialtherapie

5. und 6. Oktober 2017, Goetheanum Dornach

Weitere Infos hier

 

«Übe Geist-Erinnern»

Eine offene Hochschultagung für MitarbeiterInnen im Bereich Heilpädagogik und Sozialtherapie
6. und 7. Oktober 2017 am Goetheanum in Dornach

Weitere Infos hier

 


 

Sonstige Veranstalter


Soziale Zukunft
Kongress

Offenheit wagen, Verantwortung leben. Zusammenarbeit gestalten.
15. – 18. Juni 2017, RuhrCongress Bochum Deutschland

Weitere Infos hier

Ihre Veranstaltungen und Weiterbildungen auf der Website vahs

Kuratoriumsmitglieder können ihre Veranstaltungs- oder Weiterbildungsangebote auf die Website des vahs stellen. Bitte mailen Sie uns ihr fertiges Dokument (Word od. PDF) an folgende Mailadresse: info@vahs.ch

Geschäftsstelle vahs, Matthias Spalinger, Beitenwil, Postfach 55, 3113 Rubigen
Tel. 031 838 11 29, matthias.spalinger@vahs.ch, www.vahs.ch